Das Ich schafft die Brücke zwischen Gemeinschaft und Individuum

29 Jun

Die gängige Betrachtungsweise sieht im Eigenständigwerden des einzelnen Individuums einen Gegensatz zum gemeinschaftlichen sozialen Leben. Die sich in der Geschichte bekämpfenden Ideologien des Kapitalismus und des Kommunismus kamen beide nicht zu einem wirklichen Erfassen des wirklichen Ich des Menschen und mussten daher einen unüberbrückbaren Gegensatz zwischen dem Einzelnen und der Gesellschaft aufbauen. Während der Kapitalismus […]

Die Unabhängigkeit – Ein Zeichen des Ich

27 Jun

Menschen die ihr Ich entwickelt haben, zeigen dies durch ihre Unabhängigkeit von äußeren Umständen, aber auch von sich selbst und ihren eigenen Stimmungen und Launen, ja zu einem gewissen Grad sogar von ihrem Körper und den physischen Umständen. Diese Unabhängigkeit entspringt aber nicht einem weltverneinenden Asketismus, sondern aus dem Bewusstsein, dass ein schöpferisches Tätigsein immer, […]

Das Ich des Menschen – Quelle der menschlichen Schöpferkraft

25 Jun

Im Ich des Menschen und seiner Kapazität zur Versöhnung der Gegensätze liegt, wie dies bereits im Artikel “Der Krieg hat seine Ursache im Inneren des Menschen” geschildert wurde, der Keim zum Frieden in der Welt. Viel aber wird davon abhängen, ob wir wirklich zu einem Verständnis dieses Ich gelangen können. Im folgenden soll daher einmal […]

Krieg hat seine Ursache im Inneren des Menschen

10 Jun

Die ältere Philosophie kannte noch den Gegensatz zwischen Mensch und Tier und schrieb dem Menschen, den man kosmologisch zwischen Göttern und Tieren ansiedelte, die Möglichkeit zu, entweder über sein Menschsein hinauszuwachsen und sich dem göttlichen Dasein anzunähern, oder aber mit größter Bestialität sogar unter das Tierische hinunterzusinken. Goethe, der vielfach aus der Weisheit der Antike schöpfte, […]

Die Bilderberger tagen

31 Mai

Nachdem ich heute in einer Mail auf die Bilderberger angesprochen wurde, die dieser Tage in Chantily (Virginia, USA) zusammenkommen, möchte ich hier einige Informationen über diese einflussreiche, sich jährlich treffende Gesellschaft zusammenstellen: Der Name stammt vom Hotel Bilderberg in Holland, in dem 1954 die erste Bilderbergkonferenz abgehalten worden ist. Wikipedia hat einen ausführlichen Artikel über […]

Mouseland, Kissinger und Bernd Schlömer

24 Mai

Auch wenn ihn vermutlich viele von Euch schon kennen, möchte ich Euch diesen Kurzfilm nicht vorenthalten:  Aktueller Anlass: Bernd Schlömer, der neue Bundesvorsitzende der Piratenpartei trifft sich heute mit Henry Kissinger in “Journalistenclub” des Axel Springer Hochhauses in Berlin. Das Treffen schlägt wie zu erwarten hohe Wellen innerhalb und ausserhalb der Partei. Nicht umsonst fürchten […]

Zeitlose Worte zur Zeitlage

17 Mai

Ich hatte bereits mehr als einmal in diesem Blog darauf hingewiesen, dass wir uns in gewissem Sinne in einer ähnlichen Situation wie kurz vor dem Ausbruch des 1. Weltkriegs befinden. Haben wir wirklich nichts dazu gelernt? Liest man die Worte Rudolf Steiners zur Zeitlage, die Anfang des 20. Jahrhunderts gesprochen wurden, so  mag es so […]

Die Häresie des Fundamentalismus

10 Mai

In den vergangenen Beiträgen (z.B. hier, hier und hier), habe ich versucht zu schildern, wie das Ich des Menschen, da sein Wesens selbst der Unabhängigkeit und Freiheit entspringt, dort wo es schöpferisch tätig wird auch immer einen Raum der Freiheit für Andere schafft. Der von wirklichen Idealen geleitete, umsichtig seine Umgebung und seine Mitmenschen wahrnehmende […]

“In Wirklichkeit wollt ihr einen neuen Menschen”

23 Apr

Viele von Euch verfolgen momentan sicher die Versuche von Seiten der Medien und der etablierten Parteien, die Piratenpartei zu “domestizieren”. Vieles erinnert an damals, als die Grünen immer mehr als politische Kraft wirksam wurden und sich vor allem durch den Druck von Außen mit den “Fundis” und “Realos” zwei Lager bildeten, deren interner Kampf mit […]

“Revolution” oder “Evolution”?

29 Mrz

Die Zeitenwende die uns bevorsteht, wird in ihrer Tragweite in den nächsten Jahren wohl ähnliche Umwälzungen zur Folge haben, wie die französische Revolution Ende des 18. Jahrhunderts. Der damalige gewaltsame Aufstand des Volkes gegen seine Herrscher war allerdings von großer Grausamkeit und Unmenschlichkeit geprägt.                       […]

Jürgen Todenhöfer – Ein Journalist kämpft gegen Hass und falsche Feindbilder

21 Mrz

Absoluten Respekt hat meines Erachtens die Arbeit von Jürgen Todenhöfer verdient. Bereits mehrmals in den letzten Monaten bin ich auf  Artikel von ihm gestoßen, die mich durch ihre Geradlinigkeit und ihr fühlbares Engagement für die Menschen im nahen Osten berührt haben. Als ein sehr gutes Beispiel  kann dieser Artikel von ihm gelten, der als Antwort […]

Die Propaganda-Panne im ZDF

21 Mrz

Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten. Dieser Spruch von Abraham Lincoln passt wohl bestens für das, was sich die vergangenen drei Tage in der Medienöffentlichkeit Deutschlands zugetragen hat. Was ist passiert? Das ZDF hat nach 2-jährigem Warten einen Interviewtermin mit Ahmadinedschad […]

Brauchen wir diesen Krieg?

7 Mrz

Die Vorbereitungen für einen Krieg im Nahen und Mittleren Osten sind in vollem Gange. Wie auch immer sich die Geschehnisse in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln mögen: Selten war die Gefahr größer, dass sich aus einem regionalen Krisenherd ein offener Konflikt zwischen den verbliebenen Großmächten USA, Russland und China entzünden könnte. Nach den vorangegangenen […]

Wie informiere ich mich selbst?

6 Mrz

Wie informiere ich mich selbst?

Immer wieder wurde die letzten Wochen die Frage an mich gestellt: „Woher hast Du deine Informationen?“ Wenn ich dann antwortete, dass sie im Internet für jeden verfügbar seien, kommt in der Regel gleich die nächste Frage hinterher: „Wo finde ich die?“ Ja, es gehört tatsächlich einige Übung, und auch ein wenig Erfahrung dazu, relevante Informationen […]